Rezension auf Deutsch

Nadine Aesert bespielt uns mit Farbe und Form auf der Leinwand und nimmt uns mit in die Welt der Fantasie.Ihre Bilder machen froh. Bemerkenswert ist, dass wer Nadine persönlich kennt, sie in ihren Bildern zurückfindet und wer sie nicht kennt, entdeckt in ihr Werk die feine, spielerische und raffinierte Dame die sie ist. Diese Frau liebt das Leben !

Ihre Figuren sind fröhlich, verführerisch und ganz besonders weiblich ! Sie zwinkert den Pin Up Girls der Vintagezeit zu, wo Vollbusen und Wespentaille ihr wahrhaft Kennzeichen werden. Sie stellt sehr bewusst ihre Figuren in einen Rahmen hinein, der die fließende Linie ihres Stils betont.Hierdurch wird die Schlankheit akzentuiert. Hände, Beine, Gesichter werden gänzlich schlicht und minim, ja sogar abstrahiert und auch dadurch wird die Schlankheit zum Idealbild herausgehoben.

Die Fantasie die wir in Nadines Bilder erfahren und unsere eigene Geschichte die wir in ihr Werk zurückfinden, kommen genau aus diesen Einzelheiten, die mal hervorspringen, mal verwischen. Nadine reicht an, wir dürfen hineininterpretieren.

So ist es ihr gelungen, einen roten Faden "einzuschnüren" und ein Werk auszuarbeiten. Wir laden Sie gerne ein, auf die Suche zu gehen. Unter allen schönen Frauenfiguren die Sie googeln können, werden Sie keine zweite "Aesaert" finden !

Tekst van Nathalie de Meester naar het Duits vertaald door Veerle Janssens.

De commentaren zijn gesloten.